In Anlehnung an das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans wird vom 28. auf den 29. September 2020 die Wasserstofftechnologie auf die Probe gestellt.

17 Teams aus verschiedenen europäischen Ländern – darunter auch das Team Avenergy Suisse – sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie fahren während 24 Stunden mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenautos.

Das Ziel bzw. Endpunkt dieser Rally ist Stuttgart. Bewertet wird nicht nur die Zieleinfahrt 24 Stunden nach dem Startschuss in Konstanz, sondern auch die zurückgelegten Kilometer, die Anzahl Grenzübertritte sowie der Besuch bestimmter, vordefinierter Punkte, wie z.B. H2-Tankstellen.

25.09.2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.